Frauen in Clubs, Bars oder Discos ansprechen - Die besten Flirt Tipps

Das wichtigste beim Ansprechen von Frauen in Discotheken ist Körpersprache

  • In Clubs, Discos oder Bars läuft meist laute Musik. Sie müssen daher zunächst non-verbal kommunizieren, indem Sie Ihre Körpersprache zum Ausdruck bringen.
  • Nehmen Sie die Hände aus den Hosentaschen. Stehen Sie nicht gelangweilt an der Seite der Tanzfläche oder an die Wand gelehnt. Dies signalisiert den Frauen sonst, dass Sie inaktiv, langweilig und nicht spontan sind.
  • Bewahren Sie einen geraden Rücken. Gehen Sie aufrecht und lassen Sie den Kopf nicht hängen. Ein Mann, der einen aufrechten Gang und einen klaren geraden Blick hat, wirkt selbstbewusst und stark. Frauen deuten dies als Überlegenheit den übrigen Männern gegenüber.
  • Lächeln oder lachen Sie viel. Versuchen Sie mit allen möglichen Menschen in dem jewiligen Club oder der Disco zu sprechen und immer wieder einen Witz zu erzählen, sodass alle lachen. Dies zeigt den umstehenden Frauen, dass Sie sozial kompetent sind und mit Menschen gut umgehen können. Es macht Sie außerdem unheimlich interessant für die weiblichen Discobesucher.
  • Suchen Sie Blickkontakt mit Frauen und schauen Sie nicht als erster Weg. Schauen Sie Frauen immer direkt in die Augen. Wenn sie zurück in Ihre Augen sieht, halten Sie den Blickkontakt und nach ca. 2-3 Sekunden lächeln Sie. Schauen Sie auf keinen Fall als erster weg. Wenn die Frau zurück lächelt, wissen Sie, dass sie Interesse hat.

Strategien und Routinen, um Frauen in Clubs oder Discos anzusprechen

  • In Clubs und Discos ist es allgemein sehr laut. Versuchen Sie daher beispielsweise in den Raucherbereich, die Lounge, in den Außenbereich oder einen anderen ruhigeren Raum zu gehen und dort Frauen anzusprechen.
  • Eine sehr gute Taktik, um Frauen anzusprechen ist, ihr etwas zu unterstellen. Eine Frage wie “Na, bist du öfter hier?” oder “Hey, na wie geht’s?” ist eher suboptimal, da die Frau das Gespräch mit einem einfachen “Nein”, “Geht so” oder “Gut” beenden kann.
  • Versuchen Sie beim Ansprechen einer Frau immer sofort ein Gespräch zu beginnen, auf das sich die Frau - aus welchem Grund auch immer - einlassen möchte.
  • Dies funktioniert beispielsweise durch eine Unterstellung sehr gut. Grundsätzlich gilt: Je lustiger desto besser. Wenn die Frau bereits nach Ihrem ersten Satz lachen muss, haben Sie bereits gewonnen.
  • Versuchen Sie situationsabhängige Sprüche wie beispielsweise “Dich müssen die Türsteher ja gründlich durchsucht haben” oder “Du hast ja schon einiges getrunken heute”.
  • Durch solche Aussagen verunsichern Sie die Frau und locken sie aus der Reserve. Sie wird sich fragen, wieso Sie diese Frage stellen und möchte den Grund wissen. Garantiert wird sie sich auf das Gespräch einlassen und fragen “Wieso denn das?”.
  • Das ist nun Ihre Gelegenheit zu punkten, indem Sie eine lustige originelle Antwort parat haben. Beispielsweise können Sie bei der ersten Unterstellung (“Dich müssen die Türsteher ja gründlich durchsucht haben”) auf die mit Sicherheit folgende Frage “Hä, wieso denn das?” antworten: “Weil du so gefährlich aussiehst”.
  • Versuchen Sie ein lustiges, interessantes und unterhaltsames Gespräch aufzubauen, sodass die Frau Interesse an Ihnen gewinnt. Vermeiden Sie langweilige Interview-Fragen wie “Was arbeitest du?”, “Was machst du sonst so in deiner Freizeit?” oder “Was hörst du gerne für Musik?”.

Ähnliche Beiträge zu diesem Thema

Beliebte Beiträge