Eigene Telefonnummer unterdrücken - So rufen Sie anonym an

Rufnummer unterdrücken beim iPhone

  • Bei einem iPhone kann die Rufnummer im Menü unter “Einstellungen” unterdrückt werden. Dabei kann der iPhone-User entscheiden, ob er die Rufnummernübertragung längerfristig oder einmalig ausschalten möchte.
  • Für die Rufnummernunterdrückung kann auch eine App genutzt werden. Eine solche App kann bspw. die Rufnummer immer zu bestimmten Zeiten, für bestimmte Anrufe oder Nummern unterdrücken. Dies kann praktisch sein, wenn Sie häufig bestimmte Nummern anrufen, bei denen Sie Ihre eigene Rufnummer nicht mit senden möchten, dies bei allen anderen Nummern, die Sie anrufen, allerdings tun wollen.
  • Bei iPhone können Sie für das Unterdrücken Ihrer eigenen Rufnummer auf vor dem betreffenden Anruf das Tastenkürzel #31# vorwählen. Dies bewirkt ebenfalls, dass die eigene Telefonnummer nicht mit gesendet wird, wobei Sie dazu keine Einstellungen im Menü ändern müssen.

Rufnummer unterdrücken mit Android

  • Wenn Sie bei einem Smartphone, auf dem das Betriebssystem Android läuft, die Rufnummernübertragung ausschalten möchten, können Sie dies im Menü unter “Einstellungen” vornehmen.
  • Das Ausschalten der Rufnummernübertragung funktioniert bei Android für jedes Smartphone im Grunde genommen gleich. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie ein Samsung Galaxy S2, S3, ein HTC One oder ein anderes Android-Smartphone besitzen.

Rufnummer unterdrücken bei Handys

  • Wenn Sie ein normales Handy, also kein Smartphone, haben, bei dem Sie Ihre Telefonnummer für die nächsten Anrufe unterdrücken möchten, können Sie meist im Menü Ihres Handys einen Menüpunkt finden, mit Hilfe dessen Sie Ihre Rufnummer unterdrücken können.
  • Wahlweise können Sie für den nächsten Anruf auch das Kürzel #31# vorwählen. Auf diese Weise bleibt Ihre Telefonnummer für die nächste Person, die Sie anrufen, unbekannt bzw. unterdrückt und wird nicht im Display angezeigt.

Rufnummer unterdrücken bei einem Festnetz Telefon

  • Viele Festnetztelefone sind bereits mit einem Display und einer Menüführung ausgestattet. Wenn Sie ein solchen Telefon haben, sollten Sie im Telefonmenü Ihres Festnetztelefons einen Menüpunkt finden, über den Sie die Übertragung Ihrer Rufnummer ausschalten und auf diese Weise anonym telefonieren können.
  • Wenn Sie die Rufnummernübertragung nicht über Ihr Menü ausschalten können, wählen Sie einfach vor dem nächsten Anruf die Tastenkombination *31# vor. Wenn Sie das tun, sieht der nächste Angerufene Ihre Nummer nicht in seinem Display.

Ähnliche Beiträge zu diesem Thema

Beliebte Beiträge